Newsdetails
Zurück

Viertes Konsortialtreffen bei Global IP in Wetzlar

06.06.2018 08:27

Zum vierten Konsortialtreffen lud Global IP Telecommunications Ltd. am 30. Mai 2018 nach Wetzlar ein. Schwerpunkt war die Abstimmung der Schnittstellendefinitionen für den praktischen Umsetzungsfahrplan des INTEGER Projektes.

Zu Beginn der Konferenz wurde Herr Professor Dr. Nicolai Kuntze, Hochschule Mainz, herzlich durch die INTEGER-Projektteilnehmer begrüßt. Als assoziierter Partner ist er höchst interessiert das Projekt INTEGER aktiv zu begleiten und möchte seine langjährigen Erfahrungen einbringen. Sehr agil und zielstrebig wurden zunächst allgemeine Ergebnisse und Planungen diskutiert. Besonders erfreulich ist die Annahme zweier Fachbeiträge für die Veranstaltungen „DACH Security“ und „IDAACS-Wireless“,  die aus dem INTEGER-Projekt entstanden sind. Weiterhin konnten Veröffentlichungen mit dem WEKA-Verlag und den Wirtschaftsverlag realisiert werden.

In den anschließenden Präsentationen der Projektteams wurden insbesondere Schnittstellenplanung und Realisierungsvorschläge zu Arbeitspaket 3 vorgestellt. Alle Teams arbeiten absolut im Zeitplan und setzen konzentriert die erarbeiteten Fahrpläne und Erkenntnisse der vorangegangenen Arbeitspakete um. Neben detaillierten Diskussionen in Bezug auf die Abstimmung von Kommunikationsprotokollen und Interfaces, wurde nochmals die Signaturprüfung sowie die Zeitstempelthematik intensiv beleuchtet. Nach Betrachtung der ausgiebigen Testergebnisse der Hochschule Bremen wurde RESTful als Kommunikationsweg zwischen Softwaretelefon und Archiv festgelegt. Als Datenformat wird JSON in Kombination mit CBOR (Umwandlung in binärcodiertes Format) eingesetzt. Für die technische Umsetzungsphase wurden gemeinsam genutzte Entwicklungssprachen, Sourcecode-Verwaltungssysteme und Testumgebungen vereinbart, bzw. dazu vorliegende Erfahrungswerte ausgetauscht.

Nach knapp einem Jahr Projektlaufzeit sind alle Teams mit höchstem Eifer in der Schnittstellenplanung. Der Startschuss für die praktische Umsetzung von Integrität und Nicht-Abstreitbarkeit der internetbasierten multimedialen Kommunikation ist gemacht.

Zurück

© INTEGER-Konsortium 2018 | Datenschutz | Impressum